Bürgerdiskussion Maiach – zu wenig Platz für Interessierte Bürger

Der Diskussionsabend am 24.11.  in Maiach platze aus allen Nähten. Das für 50 Besucherplätze ausgerichtete Nebenzimmer der Gaststätte „Kauntz“ war bereits restlos überfüllt, als noch immer über 20 Anwohner versuchten einen Platz zu ergattern. Ein Ortswechsel in den Saal der Gaststätte war leider nicht möglich – dieser war mit einer anderen Veranstaltung belegt.

Wir möchten uns bei allen Maiachern, die erfolglos um einen Platz angestanden haben und schließlich unverrichteter Dinge wieder gehen mußten, für die Fehlplanung entschuldigen. Der Andrang übertraf die übliche Erfolgsquote öffentlicher Einladungen um ein vielfaches. Mit dem doppelten Zuspruch hatten wir gerechnet, mit dem vierfachen nicht. Wir werden daraus lernen und bedanken uns für so viel aktives Interesse und Engagement für den Stadtteil.

Auch unsere Diskussionsgäste aus Politik und Stadtverwaltung zeigten sich sichtlich beeindruckt von der überwältigenden Beteiligung. Ein Eindruck, der die Dringlichkeit der angesprochenen Probleme sicher sehr deutlich macht.

Die besprochenen Themen, die Maiacher Anregungen, Ideen und Vorschläge sowie die zum Teil bereits gemachten Zusagen, Lösungsansätze und Ortstermine werden wir hier zeitnah veröffentlichen.