Rednitzsteg gesperrt

Die Stadt Nürnberg hat am 24.01.2019 den Neuwerksteg gesperrt. Eine Wiedereröffnung nach provisorischer Reparatur ist im März geplant.

Hier die vollständige Pressemitteilung der Stadt:

Bei einer Bauwerksuntersuchung Anfang Januar 2019 wurde festgestellt, dass die Holzpfeiler des Fußgängerstegs in der Wechselwasserzone angegriffen und geschwächt sind. Der Bereich der Wechselwasserzone ist bei einer Holzkonstruktion besonders sensibel, da das Holz durch die Schwankungen von Hoch- und Niedrigwasser unterschiedlichen Witterungseinflüssen ausgesetzt ist und der Materialverschleiß hier deutlich höher ist als in den Zonen, die sich permanent unter, beziehungsweise über Wasser befinden.

Darüber hinaus hat sich aktuell an der Brücke massiv Treibgut angesammelt, das die Standsicherheit der Konstruktion gefährdet.

Der Neuwerksteg wird voraussichtlich bis zum März 2019 gesperrt sein. Bis dahin soll eine provisorische Stützkonstruktion die Standsicherheit der Brücke wiederherstellen. Es wird sich nach Erstellung des Provisoriums eine Planung anschließen, die die Konstruktion künftig stützenfrei vorsehen wird.