Sanierung der Eibacher Hauptstraße verzögert sich weiter

Die zur Bürgerversammlung im März bereits für die „nächsten Wochen“ von Bürgermeister Christian Vogel angekündigte Zwischensanierung der Eibacher Hauptstraße verschiebt sich weiter. Nach unseren aktuellen Informationen laufen derzeit die Ausschreibungen und frühestens im Oktober 2018 ist mit der Baumaßnahme zu rechnen.

Bereits bei SÖR beauftragt sind hingegen der Rückschnitt des Gebüschs am Fuß-/Radweg auf Höhe der Hausnummer 141 sowie die Aufstellung eines „Achtung Radfahrer“ – Schildes bei der Tiefgaragenausfahrt dort.