Vortragsabend zum Ersten Weltkrieg

Von 1914 bis 1918 tobte in Europa der Erste Weltkrieg. Am 28.07.1914 begann er mit der Kriegserklärung Östereich-Ungarns an Serbien. Vorausgegangen war das „Attentat von Sarajevo“, nur einen Monat vorher. 40 Staaten beteiligten sich an dem bis dahin größten Krieg der Weltgeschichte.

In der Themenwoche Krieg, Zerstörung und Wiederaufbau des Vorstadtvereins beschäftigten wir uns in den vergangenen zwei Jahren mit dem Zweiten Weltkrieg, der Zerstörung unserer Stadt und der unglaublichen Wiederaufbauleistung nach dem Ende des Krieges. Anlässlich des traurigen Jubiläums „100 Jahre Erster Weltkrieg“ wollen wir uns heuer auf diese Epoche der Geschichte konzentrieren.

16.11.2014 um 10.00 Uhr
in der Johanneskirche in Eibach:

Gottesdienst zum Volkstrauertag mit den Eibacher Vereinen
Anschließend gemeinsamer Gang zum Denkmal am Forstweiher

18.11.2014 um 18:30 Uhr
Im Nebenzimmer der Sportgaststätte DJK
(Pommernstraße 12):
Vortragsabend „Erster Weltkrieg“
mit Historiker Michael Kaiser (persönlicher Mitarbeiter des Bürgermeisters)

Der Militärexperte und Fachmann für die Nürnberger Geschichte stellt eindrucksvoll Entstehung, Verlauf und Details zum Ersten Weltkrieg dar. Schwerpunkt ist natürlich auch die Rolle von und das Geschehen in Nürnberg während des Krieges.
Der Eintritt ist kostenlos.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und einen interessanten und lehrreichen Abend.