Baumpflanzungen in Eibach

Unter großem Aufgebot an Presse wurde am 17.03. um 9 Uhr, vor dem Anwesen Eibacher Hauptstr. 93, der erste von 3 neuen Straßenbäumen gepflanzt.

Baumpflanzungen in Eibach

Wie berichtet, hat sich der Vorstadtverein zusammen mit der Ortsgruppe Eibach-Röthenbach des Bund Naturschutz, in einer Initiative für Straßenbäume engagiert. Ziel ist es, „verwaiste“ Baumscheiben in den Stadtteilen wieder zu bepflanzen. Zur Bürgerversammlung im Oktober 2009 konnten wir Bürgermeister Förther überzeugen, im Rahmen einer „aus 1 mach 3“ – Finanzierung unser gemeinsames Projekt zu unterstützen.

Vorstadtverein und Bund Naturschutz überreichen Spende

Mit insgesamt 2500 € konnten Vorstadtverein und Bund Naturschutz die Summe aufbringen, die nötig ist, um die Bepflanzung einer Baumscheibe zu finanzieren. Die Stadt Nürnberg hat Wort gehalten und nun werden – aus eins mach drei – schließlich 3 neue Bäume gepflanzt. Zwei davon entlang der Eibacher Hauptstr. und einer in Röthenbach.

Vor dem ersten Wässern mit der Handgießkanne, wurde der symbolische Scheck an Fr. Dr. Goeken-Haidl und Hr. Wöbking vom Servicebetrieb Öffentlicher Raaum (SÖR) übergeben. Dr. haberstumpf vom Bund Naturschutz erläuterte den zahlreichen Pressevertretern die ziele der Initiative und wird sprachen den Vertretern der Stadt nochmal unseren dank aus, die Verdreifachung der Spende möglich gemacht zu haben. Die Patenschaft für die Pflege der neuen Baumscheibe übernahm Vorstadtvereinsmitglied Anneliese Keilitz, die in unmittelbarer Nähe wohnt.